Fenster schlie├čen

Rajni Shah, zur Zeit in Großbritannien lebend, kreiert und inszeniert seit 1999 Performances. Zu ihren jüngsten Arbeiten zählt GLORIOUS, eine Auseinandersetzung mit kultureller Identität im 21. Jahrhundert und die Serie SMALL GIFTS, eine auf drei Jahre angelegte Untersuchung der Beziehung zwischen Geschenk und Konversation im öffentlichen Raum. Darüber hinaus ist Rajni Shah tätig als Artsadmin Associate Artist, als Projektdirektorin der Live Art Development Agency und Deputy Chair des New Work Network Board of Trustees.