Fenster schlie├čen

Maï T Segura (*1957, Bilbao), 1977-1979 Schauspielstudium bei Bernard Bimont, Paris.

Zwischen 1980 und 1987 freie Theaterproduktionen in Zusammenarbeit mit Francoise Grancollin, Jean Hurpy, Philippe Poulain und Fabrice Jaenneret.

Harald V Uccello (*1953, Wien), Malereistudium bei G. Fruhtrunk an der Kunstakademie in München. Zwischen 1975 und 1987 Herstellung & Projektion von 20 Film-Unikaten als immaterielle Malerei(12 davon in Spielfilmlänge) in Super8 und mehrerer Videos, zumeist in Zusammenarbeit z.b. mit R. Deckert, K.  Heil, Bibiena Houwer, J. Waltemath, T. Wright, S.Tillett, A. Bergen etc.

Seit 1988 gemeinsame Kunstprojekte in Frankreich, Deutschland,  Italien, Österreich, Niederlande, USA, England, Nepal, Argentinien,  Marokko und Spanien. In ihrer Arbeit verwenden MTS und HVU Fotografie, Malerei, Zeichnung, Text, Video, Life Art, Installationen mit Projektionen und Internet. Herausgeber der Kunstzeitschrift  www.fotyart.org.