Fenster schlie├čen

Recherchen 79

Woodstock of Political Thinking

Im Spannungsfeld zwischen Kunst und Wissenschaft

 

Herausgegeben von Tilmann Broszat, Sigrid Gareis, Julian Nida-Rümelin, Michael M. Thoss

 

Inklusive DVD!

 

zur Bestellung

 

Wie sieht die Zukunft des politischen Denkens aus? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Diskurs-Happening „Woodstock of Political Thinking", das 2009 im Rahmen des Münchner Theaterfestivals SPIELART stattfand. An drei Tagen versammelten sich dreißig Künstler, Wissenschaftler, Kuratoren und Kunstvermittler im Haus der Kunst, um die politische Debatte in die Öffentlichkeit zurückzubringen und die spezifische Rolle von Performance im politischen Diskurs zu untersuchen.

 

Dieser Band enthält Beiträge von Artists Anonymous, Lola Arias, Bazon Brock, Ayona Datta, TJ Demos, Julius Deutschbauer, Hans-Peter Dürr, Tim Etchells, Faustin Linyekula, Heiner Goebbels, Christian Höller, Judith Huber, Harold James, Schorsch Kamerun, Nikolai Khalezin, Rainer Langhans, Frie Leysen, Herfried Münkler, Julian Nida-Rümelin, Hans Ulrich Obrist, Tanja Ostoji, Elif Özmen, Jan Ritsema, Kathrin Röggla, Rajni Shah, Johan Simons, Nicolas Stemann, Jörg Witte, Sophie Wolfrum und Klaus Zehelein.