Fenster schlie├čen

Meg Stuart


Meg Stuart

Nach ihrem Tanzstudium an der New York University wurde Meg Stuart Mitglied der Randy Warshaw Dance Company. Ihre ersten Choreografien entwickelte sie in den achtziger Jahren in New York, 1991 schuf sie ihr erstes abendfüllendes Stück DISFIGURE STUDY. Seit 1994 arbeitet Meg Stuart mit ihrer Company Damaged Goods in Brüssel. Regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Regisseur Stefan Pucher. Von 2001 bis 2004 waren Meg Stuart und Damaged Goods Artist-in-Residence am Schauspielhaus Zürich. 2003 begann die Company darüber hinaus eine Partnerschaft mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin.